Noch mehr Hygiene in Ihrer Fütterungsanlage.

Die innenliegende Dichtung, die auch nachträglich montiert werden kann, sowie der reduzierte Raum zwischen dem Eckenrad und dem Gehäuse sind zwei Kernpunkte dieser Ecke. Denn wo keine Feuchtigkeit reinkommt, kann auch nichts schimmeln und wo weniger Futter liegen bleibt, kann auch das Fördersystem nicht gebremst werden.

Einfache Reinigung.

Die Anschlüsse im Gehäuse ermöglichen die Reinigung der Ecke mit Druckluft, ohne sie öffnen zu müssen. Von außen sind keine Verrippungen mehr sichtbar. Was wiederum dazu führt, dass Sie an diesen Stellen keine Stauecken mehr reinigen müssen.

Stabil und funktionssicher.

In eingebrachte Vertiefungen in den Rohrschellen können Sie von nun an problemlos Schrauben einsetzen. Das neue optimierte Rad ist das Einzige auf dem Markt, das die Anforderungen an ein stabiles und funktionssicheres Eckenrad erfüllt. Die gebogenen Speichen drücken das Futter nach außen, die Auskerbungen an dem äußeren Ring sorgen dafür, dass das Futter wieder zurück in die Förderstrecke abgegeben wird. Die präzisen ausgeformten Noppen auf der Radlauffläche sind der Garant dafür, dass das Rad sich stets mit dreht.

Auf einen Blick.

  • aus PA GF
  • mit zwei speziell abgedichteten Kugellagern, mit Edelstahlachse und -schrauben
  • neues optimiertes Gussrad mit fünf gebogenen Streben, fünf Noppen und zwei Ausschnitten beidseitig
  • für 60 mm Förderrohr
  • in den Farben blau, grün, rot und schwarz erhältlich

Sie möchten weitere Informationen rund um unsere Umlenkecke Pig-o-bello erhalten? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht!

E-Mail

oder

Telefon